Schulball der Corrie-ten-Boom-Schule (ISS)

Aus guter Tradition und mitten im  März feierte die Sekundarschule (ISS) laut, tänzerisch, lukullisch und künstlerisch. Neu in diesem Jahr: Die Konzeption für die Ausgestaltung der Aula wurde komplett selbständig von einem Team der zehnten Klasse umgesetzt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen - dezent und dem Motto „007“ angemessen.
Der klassische Teil wurde von allen Schülern mit ihren Tänzen gestaltet. Die siebte Klasse hatte die Ehre, die Veranstaltung mit einem feierlichen Eröffnungstanz einzuleiten.Im 3/4 Takt folgten die achten und neunten Klassen. Sicher und souverän betanzten zu Walzerklängen die jungen Damen und Herren das Aulaparkett. Mit einer synchronen Tango-Choreografie glänzte zum Schluss die zehnte Klasse.
Die Abschlussklasse ließ es sich in diesem Jahr auch nicht nehmen für das Essen selbst zu sorgen. Baguette, Häppchen und Muffins – alles war vorzüglich dekoriert und sehr lecker. Vielen Dank!
Der Diskoteil wurde zum Teil „atemlos …“ und „Happy …“ – dafür sorgte unser DJ Oliver Rathke.  Wie in jedem Jahr wurden auch ein Ballkönig und eine Ballkönigin gekürt. Das war der krönende Abschluss des gelungenen Abends.


Bildergalerie

Ball der Corrie-ten-Boom-Schule